Dieser Blog ist vorerst inaktiv

Vor Kurzem habe ich bereits meinen e-Sports Blog inaktiv geschaltet und das Thema e-Sports wieder in diesem Blog aufgenommen.

Aus Zeitgründen werde ich vorerst aber ebenfalls diesen Blog inaktiv schalten, um mich schriftstellerisch voll auf meine Buchprojekte konzentrieren zu können. Darüber hinaus erfordern diverse andere Aufgaben viel meiner Freizeit, zum Beispiel die Leitung eines Tabletop Clubs und das (geteilte) Community Management eines e-Sports Vereins.

Ich danke Ihnen und Euch für das Verständnis sowie das zahlreiche Feedback, die Unterstützung und die schöne Zeit. Man hört und liest sich dann an anderer Stelle.

Ihr/Euer,

Timo Schöber

P.S.: Beide Blogs bleiben aber online und können jederzeit gelesen werden. Es folgt nur vorerst kein neuer Content mehr.

Advertisements

Frohe Weihnachten und ein gutes Jahr 2019

Ich wünsche allen Leserinnen und Lesern eine gesegnete und besinnliche Weihnachtszeit sowie einen guten Rutsch ins Jahr 2019. Vielen Dank für eure/Ihre Unterstützung!

„Und der Engel sprach zu ihnen: Fürchtet euch nicht! Siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird; denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr, in der Stadt Davids.“
Lukas 2,10-11

Gehackte Accounts

Neulich schrieb mich der Steam-Account eines Freundes an, mit beleidigenden und diffamierenden Äußerungen. Zunächst irritiert, wurde mir schnell klar, dass diese Äußerungen nicht von meinem Freund stammen können. Ich habe ihn auf seinem Handy angerufen. Sein Steam-Account wurde gehackt und der Hacker hat an alle seine Kontakte Nachrichten geschickt, um seinem Ruf zu schaden. Wer dahinter steckt ist in Klärung.

Ich habe mich dann aus Interesse ein bißchen mit Statistiken und Daten zu dem Thema befasst. Täglich werden 600.000 Facebook-Accounts gehackt. Manchmal werden gar ganze Datenbanken abgegriffen, 2014 zum Beispiel 16 Millionen E-Mail Accounts in kurzer Zeit.

Die Gründe hierfür sind mannigfaltig: Erpressung, Betrügereien, Rufmord, Identitätsdiebstahl, Trolling und so weiter.

Als jemand, der aufgrund seiner Autorentätigkeit sowie e-Sports Zeit in einem gewissen Maße in der Öffentlichkeit steht, bitte ich daher alle meine Kontakte mich bei jeder „Merkwürdigkeit“ sofort zu informieren. Beleidigende, diffamierende, betrügerische, etc. Nachrichten und Inhalte stammen mit einer 100%igen Sicherheit niemals von mir.

Vielen Dank im Voraus.

Wiederaufnahme des Themas e-Sports im Blog – Allgemeine Infos zu diesem Blog

Da sich meine Arbeit in bestimmten Bereichen intensiviert, wie auf meinem e-Sports Blog nachzulesen ist, habe ich meinen e-Sports Blog vorerst inaktiv geschaltet. Zeitlich ist es für mich derzeit leider nicht möglich zwei Blogs aktiv zu halten. Daher werde ich zukünftig kurze, persönliche Gedankenspiele zum e-Sports wieder hier posten.

Außerdem möchte ich zu diesem Blog grundsätzlich etwas schreiben, da mich hierzu bereits E-Mails erreicht haben. Ich betreibe diese Seite nicht kommerziell, sondern als reines Hobby. Daher gibt es Zeiten, in denen ich wenig bis gar nichts poste, dafür wieder andere Zeiträume, in denen schnell viel neuer Content erscheint. Ich veröffentliche hier nur etwas, wenn ich es passend finde sowie Lust und Zeit zum Schreiben dazu habe. Vielen Dank für euer und Ihr Verständnis.

Autorentätigkeit: Veränderungen und Fokussierung

Bisher habe ich zu unterschiedlichen Themen unter meinem Namen Bücher geschrieben, teilweise auch unveröffentlichte Werke: Philosophie, Religion, Politik, Geschichte, Kultur, Lyrik und so weiter.

Seit Ende 2017 hatte ich an meinem Buch „Bildschirm-Athleten“ gearbeitet, das ich im April 2018 fertiggestellt und veröffentlicht habe. Aus Gesprächen, dem Leserfeedback und der „Einschlagwirkung“ des Buches habe ich gemerkt, dass ein umfassendes Sachbuch zu diesem Thema wohl überfällig gewesen ist – immerhin ist „Bildschirm-Athleten“ das erste Buch seiner Art im deutschsprachigen Raum.

Schnell lernte ich viele neue Leute im Bereich e-Sports kennen und schließlich fragte man mich, ob ich nicht Lust hätte, an weiteren Veröffentlichungen zum Thema zu arbeiten. Ich musste nicht lange darüber nachdenken, war e-Sports doch stets ein Hobby und eine große Leidenschaft von mir und ich wollte die Chance wahrnehmen, dieses großartige Thema in Deutschland weiter voranzubringen.

So arbeiten wir nun also seit wenigen Monaten an weiteren Ideen – mit großer Begeisterung und viel Leidenschaft. Der ganze Prozess wird sich mit Sicherheit über mehrere Jahre erstrecken, zumal ständig neue Entwicklungen und Rekorde im e-Sports zu vermelden sind, die dann auch in die Projekte einfließen werden.

Dementsprechend werde ich mich zukünftig schriftstellerisch, neben meiner Arbeit als Ghost- und Copywriter, auf den e-Sports konzentrieren. Das begründet sich anhand mehrerer Faktoren:

  • Auch mein Tag hat nur 24 Stunden und ich habe einen Hauptberuf als „Personaler“, den ich sehr gerne ausübe und den ich auch gut machen möchte.
  • Ich habe zwar noch Buchideen zu anderen Themen, beispielsweise einen Guide für Taktik- und Strategiespieler oder ein Buch zum Reformationspotenzial demokratischer Systeme, aber alles „Wichtige“, das ich denke und das mich bewegt, habe ich bereits von 2008 bis 2010 in meinem Buch „Gedanken eines Rastlosen“ verarbeitet. Es herrscht daher von meiner Seite kein intellektueller Druck zu anderen Thema als dem e-Sports zu veröffentlichen.
  • Die Arbeit als Co-Autor macht mir viel Freude, vor allem, weil man als Team arbeitet und sich gegenseitig „die Bälle zuwirft“.

Man kann beim e-Sports noch sehr viel bewegen, entwickeln und beeinflussen, sodass es ein sehr spannender Themenkomplex ist. Ich freue mich drauf! Der Blog bleibt aber natürlich für kurze Gedankenspiele aktiv.

Bildschirm-Athleten

Werbung

Nach sechs Monaten der intensiven Arbeit ist mein viertes und vorerst letztes Buch „Bildschirm-Athleten“ fertig. Das Buch beschäftigt sich auf rund 500 Seiten und in knapp dreißig Kapiteln mit dem Phänomen e-Sports.

Erscheinen sollte das Buch in ca. zwei Wochen.

Anlässlich des Buches, werde ich zukünftig unter bildschirm-athleten.de über den e-Sports schreiben und nicht mehr auf diesem Blog. Zu allen anderen Themen wird aber weiterhin dieser Blog aktiv bleiben und genutzt werden.

Alte Beiträge

Alle Beiträge (außer dem ersten Beitrag) habe ich von meinem anderen Blog übernommen.

Daher kann es möglich sein, dass ich mich in diesen Beiträgen zu Themen äußere, die damals einen aktuellen Kontext hatten – jetzt aber nicht mehr.